Aquarelle
Acryl
PanArt

 

Home     Über uns   Bilder     News    Reisen       Impressum   
Heinz Schicketanz

zurück

Die Vögel
nicht von Hitchcok - sondern die von Heinz

Es war einmal ein Wellensittich - noch zu Hause bei den Eltern. Und so begann es......

1982 kamen die ersten Kleinpapageien ins Haus, ein Meyers Papagei und ein Mohrenkopf. Im Winter in der Wohnung, im Sommer in einer kleinen Voliere in unserem Kleingarten.

1984 wünschte ich mir einen jungen Graupapagei, doch der verliebte sich in Inge und saß am liebsten
auf ihrer Schulter - oder im Garten in den Bäumen. Flügel hat Inge gestutzt. Unseren Moritz hatten wir fast 20 Jahre, dann mußten wir ihn leider einschläfern lassen.

Seit 1989 bin ich Mitglied in einem Vogelverein in Wien - Vogel Club Vienna

 
 
Später kamen dann noch Glanzsittiche und Zebrafinken dazu, die noch im Sommer und Winter Quartier wechselten.
Im Laufe der Jahre und übersiedeln in ein Haus mit Garten wurde dann eine größere Voliere gebaut und
es ist so einiges gekommen - und gegangen:
Bourkesittiche, Stanleysittiche, Ziegensittiche, Schönsittiche, Diamantäubchen, Niltavaschnäpper, Graukardinäle, Schwarzbrustdrossel, Zwergseidenhühner.
Zur Zeit befinden sich Aymarasittiche, Schwanzmeisen, Birkenzeisige, Kanarienvögel, Zwergwachteln, Hüttensänger und Jacksonweber Sommer und Winter in fünf Volieren.
Viele dieser gefiederten Freunde habe ich mit Erfolg nachgezüchtet.

            Schwarzbrustdrossel
 
 
               
      ganz links: Hüttensänger

   
        links: Aymarasittiche    
       

 

 

Bartmeisen

 
 
 
 



links: Stanleysittich
Mitte: Ziegensittich